Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Bedienung   Fahren  Zündschloss (elektronisch)
Gilt für Audi A1e: mit Komfortschlüssel
Mit der Taste START ENGINE STOP wird die Zündung eingeschaltet und der Motor gestartet.
Sie können Ihr Audi A1 ohne Benutzung Ihres Komfortschlüssels starten. Sie müssen lediglich den Schlüssel bei sich tragen.
Ziehen Sie die Handbremse fest an.
Schaltgetriebe: Treten Sie das Kupplungspedal ganz durch und bringen Sie den Schalthebel in Leerlaufstellung.
Automatikgetriebe: Treten Sie das Bremspedal und bringen Sie den Wählhebel in Stellung P oder N ACHTUNG!.
Drücken Sie die Taste START ENGINE STOP Abb.1. Der Motor startet.
Bei DieselAudi A1en kann es vorkommen, dass bei kühleren Temperaturen der Motor etwas zeitverzögert startet. Deshalb müssen Sie die Kupplung bzw. das Bremspedal so lange treten, bis der Motor startet. Wenn vorgeglüht wird, leuchtet die Kontrollleuchte .
Sollte der Motor nicht sofort anspringen, Startvorgang nach 10 Sekunden abbrechen und nach etwa einer halben Minute wiederholen.
Nach dem Anlassen des kalten Motors kann es kurzzeitig zu verstärkten Laufgeräuschen kommen, weil sich im hydraulischen Ventilspielausgleich erst ein Öldruck aufbauen muss. Das ist normal und deshalb unbedenklich.
Bei Audi A1en mit Start-Stop-System* wird die Zündung ausgeschaltet, wenn Sie während einer Stop-Phase die Taste START ENGINE STOP drücken.
Zündung ein-/ausschalten
Durch Drücken der Taste START ENGINE STOP ohne die Kupplung bzw. das Bremspedal zu treten, wird die Zündung eingeschaltet und durch erneutes Drücken ausgeschaltet. Bei eingeschalteter Zündung werden DieselAudi A1e vorgeglüht.
Fahrerhinweise im Display des Kombiinstruments
Schlüssel nicht erkannt. Siehe Bordbuch.
Dieser Fahrerhinweis erscheint, wenn sich kein Komfortschlüssel im Audi A1innenraum befindet oder das System diesen nicht erkennt. Der Komfortschlüssel kann beispielsweise nicht erkannt werden, wenn er von einem Gegenstand (z. B. Aktenkoffer aus Aluminium) abgedeckt ist, der das Funksignal abschirmt oder die Schlüsselbatterie schwach ist. Auch elektronische Geräte wie z. B. Handys können das Funksignal stören.
Um den Motor dennoch starten oder abstellen zu können, lesen Sie unter „Störung beheben“ Link.
Bremse treten
Dieser Fahrerhinweis erscheint beim automatischem Getriebe, wenn Sie die Taste START ENGINE STOP zum Anlassen des Motors drücken und dabei die Fußbremse nicht betätigen. Der Motor kann nur gestartet werden, wenn die Fußbremse betätigt wird.
Kupplung betätigen
Dieser Fahrerhinweis erscheint beim Schaltgetriebe, wenn Sie die Taste START ENGINE STOP zum Anlassen des Motors drücken und dabei das Kupplungspedal nicht treten. Der Motor kann nur gestartet oder abgestellt werden, wenn das Kupplungspedal getreten wird.
Bitte N oder P wählen
Dieser Fahrerhinweis erscheint beim Starten und Abstellen des Motors, wenn sich der Wählhebel des Automatikgetriebes nicht in Stellung P oder N befindet. Der Motor kann nur in diesen Stellungen angelassen und abgestellt werden.
Schlüssel nicht im Audi A1?
Wenn die Kontrollleuchte  leuchtet und der Fahrerhinweis erscheint, wurde der Komfortschlüssel bei laufendem Motor aus dem Audi A1 entfernt. Wenn sich der Komfortschlüssel nicht mehr im Audi A1 befindet, können Sie nach dem Abstellen des Motors die Zündung nicht mehr einschalten und den Motor nicht wieder starten. Darüber hinaus können Sie das Audi A1 von außen nicht verriegeln.
P einlegen, Audi A1 kann wegrollen. Türen nur in P abschließbar.
Dieser Fahrerhinweis erscheint aus Sicherheitsgründen zusammen mit einem Warnton, wenn sich der Wählhebel des Automatikgetriebes beim Abstellen der Zündung mit der Taste START ENGINE STOP nicht in Stellung P befindet. Bringen Sie den Wählhebel in Stellung P, da sonst das Audi A1 nicht gegen Wegrollen gesichert ist. Darüber hinaus können Sie das Audi A1 nicht über den Verriegelungssensor am Türgriff bzw. über den Komfortschlüssel verriegeln.
Zündung eingeschaltet
Dieser Fahrerhinweis erscheint, wenn Sie bei eingeschalteter Zündung die Fahrertür öffnen, zusätzlich ertönt ein Summer. Schalten Sie bitte die Zündung aus.
ACHTUNG!
  • Wenn Sie Ihr Audi A1 - auch nur vorübergehend - verlassen, nehmen Sie in jedem Fall den Zündschlüssel mit. Das gilt besonders, wenn Kinder im Audi A1 zurückbleiben. Die Kinder könnten sonst den Motor starten oder elektrische Ausstattungen (z. B. elektrische Fensterheber) betätigen - Unfallgefahr!
  • Lassen Sie den Motor niemals in geschlossenen Räumen laufen - Vergiftungsgefahr!
  • Stellen Sie niemals den Motor ab, bevor das Audi A1 komplett zum Stillstand gekommen ist.
  • Der Bremskraftverstärker und die Servolenkung arbeiten nur bei laufendem Motor. Sie müssen bei abgestelltem Motor mehr Kraft zum Lenken oder Bremsen aufwenden. Da Sie dabei nicht wie gewohnt lenken und bremsen können, kann es zu Unfällen und ernsthaften Verletzungen kommen.
Vorsicht!
Vermeiden Sie hohe Motordrehzahlen, Vollgas und starke Motorbelastung, solange der Motor seine Betriebstemperatur noch nicht erreicht hat - Gefahr eines Motorschadens!
Umwelthinweis
Lassen Sie den Motor nicht im Stand warmlaufen. Fahren Sie sofort los. Dadurch vermeiden Sie unnötigen Schadstoffausstoß.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.