Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Bedienung   Automatisches Getriebe  S tronic®-Getriebe
Gilt für Audi A1e: mit S tronic-Getriebe
Die Wählhebelsperre verhindert, dass versehentlich eine Fahrstufe eingelegt wird und sich dadurch das Audi A1 unbeabsichtigt in Bewegung setzt.
Die Wählhebelsperre wird wie folgt gelöst:
Schalten Sie die Zündung ein.
Treten Sie das Bremspedal und halten Sie gleichzeitig die Sperrtaste gedrückt.
Automatische Wählhebelsperre
Der Wählhebel ist in den Stellungen P und N bei eingeschalteter Zündung gesperrt. Zum Herausnehmen muss der Fahrer das Bremspedal treten, aus Stellung P muss zusätzlich die Sperrtaste gedrückt werden. Als Erinnerung für den Fahrer erscheint in den Wählhebelstellungen P und N im Display kurz der folgende Fahrerhinweis:
Bremse treten.
Die Wählhebelsperre wirkt nur bei stehendem Audi A1 und bei Geschwindigkeiten bis 5 km/h. Bei höheren Geschwindigkeiten wird die Sperre in der Stellung N automatisch ausgeschaltet.
Beim zügigen Schalten über die Position N (z. B. von R nach D) wird der Wählhebel nicht gesperrt. Dadurch wird z. B. ein „Herausschaukeln“ bei festgefahrenem Audi A1 ermöglicht. Befindet sich der Hebel bei nicht getretenem Bremspedal länger als etwa 2 Sekunden in der Stellung N, rastet die Wählhebelsperre ein.
Sperrtaste
Die Sperrtaste im Wählhebelgriff verhindert das versehentliche Schalten in einige Wählhebelstellungen. Wenn Sie die Sperrtaste drücken, wird die Wählhebelsperre aufgehoben. In der Abbildung sind die Positionen, in denen die Sperrtaste gedrückt werden muss, farblich hervorgehoben Abb.1.
Zündschlüssel-Abzugssperre
Audi A1e mit mechanischem Zündschloss: Der Zündschlüssel lässt sich nach dem Ausschalten der Zündung nur abziehen, wenn sich der Wählhebel in der Stellung P befindet. Solange der Zündschlüssel abgezogen ist, ist der Wählhebel in Stellung P gesperrt.
Audi A1e mit elektronischem Zündschloss: Die Zündung lässt sich nur ausschalten, wenn sich der Wählhebel in Stellung P oder N befindet.
Hinweis
Falls die Wählhebelsperre nicht einrastet liegt eine Störung vor. Um ein unbeabsichtigtes Anfahren zu verhindern ist der Antrieb unterbrochen. Um die Wählhebelsperre wieder einrasten zu lassen betätigen Sie die Fußbremse. Stellen Sie den Wählhebel in die Position P oder N und legen Sie anschließend eine Fahrstufe ein.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.