Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Fahrhinweise  Fahren und Umwelt
Bei der Konstruktion, Materialauswahl und Herstellung Ihres neuen Audi spielt der Umweltschutz eine entscheidende Rolle:
Konstruktive Maßnahmen zur wirtschaftlichen Wiederverwendung
  • Demontagefreundliche Gestaltung der Verbindungen
  • Vereinfachte Demontage durch Modulbauweise
  • Verbesserte Sortenreinheit der Werkstoffe
  • Kennzeichnung von Kunststoffteilen und Elastomeren nach ISO 1043, ISO 11469 und ISO 1629
Materialauswahl
  • Weitestgehende Verwendung von wiederverwertbarem Material
  • Verwendung ähnlicher Kunststoffe innerhalb von Baugruppen
  • Verwendung von Recyclingwerkstoff
  • Reduzierung des „Ausdünstens“ (Fogging) von Kunststoffen
  • Klimaanlage mit FCKW-freiem Kältemittel
Einhaltung der gesetzlichen Materialverbote für: Cadmium, Asbest, Blei, Quecksilber, Chrom VI.
Herstellung
  • Recyclingmaterial für die Herstellung von Kunststoffteilen
  • Verzicht auf Lösungsmittel bei der Hohlraumkonservierung
  • Lösemittelfreie Transportkonservierung
  • Verwendung lösemittelfreier Klebstoffe
  • Verzicht auf FCKW in der Fertigung
  • Weitgehende Verwertung von Reststoffen zur Gewinnung von Energie und Bauhilfsstoffen
  • Verminderung der Abwassermengen
  • Einsatz von Wärmerückgewinnungsanlagen
  • Einsatz wasserlöslicher Lacke

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.