Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Betriebshinweise   Pflegen und reinigen  Audi A1pflege außen
Damit das dekorative Aussehen der Räder über lange Zeit erhalten bleibt, ist regelmäßige Pflege erforderlich. Wenn das Streusalz und der Bremsabrieb nicht regelmäßig abgewaschen werden, wird das Material angegriffen.
Als Reinigungsmittel verwenden Sie bitte unbedingt ein säurefreies Spezialreinigungsmittel. Dieses ist bei Audi Betrieben und im Fachhandel erhältlich. Die Einwirkzeit des Reinigungsmittels darf nicht überschritten werden. Säurehaltige Felgenreiniger können die Oberfläche der Radschrauben angreifen.
Lackpolitur oder andere schleifende Mittel dürfen bei der Pflege der Räder nicht verwendet werden. Falls die Schutzlackschicht, z. B. durch Steinschläge, beschädigt ist, muss der Schaden umgehend ausgebessert werden.
ACHTUNG!
Beachten Sie beim Reinigen der Räder, dass Nässe, Eis und Streusalz die Bremswirkung beeinträchtigen können – Unfallgefahr!

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.