Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Betriebshinweise   Prüfen und nachfüllen  Motorraum
Bei allen Arbeiten im Motorraum ist besondere Vorsicht geboten!
Bei Arbeiten im Motorraum, z. B. Prüfen und Nachfüllen von Betriebsflüssigkeiten, können Verletzungen, Verbrühungen, Unfall- und Brandgefahren entstehen. Deshalb müssen die nachfolgend aufgeführten Warnhinweise und die allgemeingültigen Sicherheitsregeln unbedingt beachtet werden. Der Motorraum des Audi A1es ist ein gefährlicher Bereich! ACHTUNG!.
ACHTUNG!
  • Stellen Sie den Motor ab.
  • Ziehen Sie den Zündschlüssel ab.
  • Ziehen Sie die Handbremse fest an.
  • Stellen Sie bei Audi A1en mit Schaltgetriebe den Schalthebel in Leerlauf bzw. bringen Sie beim Automatikgetriebe den Wählhebel in Stellung P.
  • Lassen Sie den Motor abkühlen.
  • Halten Sie Kinder vom Motorraum fern.
  • Verschütten Sie niemals Betriebsflüssigkeiten über den heißen Motor. Diese Flüssigkeiten (z. B. der im Kühlmittel enthaltene Frostschutz) können sich entzünden!
  • Vermeiden Sie Kurzschlüsse in der elektrischen Anlage - besonders an der Batterie.
  • Bei Arbeiten im Motorraum müssen Sie auch bei ausgeschalteter Zündung damit rechnen, dass sich der Kühlerventilator von selbst einschaltet - Verletzungsgefahr!
  • Öffnen Sie niemals den Verschlussdeckel des Kühlmittelbehälters, solange der Motor warm ist. Das Kühlsystem steht unter Druck!
  • Zum Schutz von Gesicht, Händen und Armen vor heißem Dampf oder heißer Kühlflüssigkeit sollten Sie den Verschlussdeckel beim Öffnen mit einem großen Lappen abdecken.
  • Falls bei laufendem Motor Prüfarbeiten durchgeführt werden müssen, geht eine zusätzliche Gefährdung von sich drehenden Teilen (z. B. Keilrippenriemen, Generator, Kühlerventilator) und von der Hochspannungszündanlage aus.
  • Beachten Sie bitte zusätzlich die nachfolgend aufgeführten Warnhinweise, wenn Arbeiten an dem Kraftstoffsystem oder an der elektrischen Anlage notwendig sind:
    • Trennen Sie immer die Audi A1batterie vom Bordnetz
    • Rauchen Sie nicht
    • Arbeiten Sie niemals in der Nähe von offenen Flammen
    • Halten Sie immer einen funktionsfähigen Feuerlöscher bereit.
Vorsicht!
Achten Sie beim Nachfüllen von Betriebsflüssigkeiten darauf, dass die Flüssigkeiten auf keinen Fall verwechselt werden. Andernfalls sind schwerwiegende Funktionsmängel und Motorschäden die Folge!
Umwelthinweis
Damit Undichtigkeiten rechtzeitig erkannt werden, sollten Sie den Boden unter dem Audi A1 regelmäßig kontrollieren. Sind dort Flecken durch Öl oder andere Betriebsflüssigkeiten zu sehen, bringen Sie bitte das Audi A1 zur Überprüfung in die Werkstatt.
Hinweis
Bei Audi A1en mit Rechtslenkung* befinden sich einige der nachfolgend beschriebenen Behälter auf der anderen Motorraumseite.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.