Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Betriebshinweise   Räder und Reifen  Räder
Gilt für Audi A1e: mit Reifen-Kontroll-Anzeige
Die Reifen-Kontroll-Anzeige im Kombiinstrument informiert, falls der Reifenluftdruck zu niedrig ist.
Die Reifen-Kontroll-Anzeige vergleicht mit Hilfe der ABS-Sensoren die Drehzahl und somit den Abrollumfang der einzelnen Räder. Bei Veränderung des Abrollumfanges eines Rades wird dies durch die Reifen-Kontroll-Anzeige  angezeigt. Die Störung wird zusätzlich durch einen Warnton signalisiert. Der Abrollumfang des Reifens kann sich verändern wenn:
  • Der Reifendruck zu gering ist.
  • Der Reifen Strukturschäden hat.
  • Das Audi A1 einseitig belastet ist.
  • Die Räder einer Achse stärker belastet sind (z. B. bei Anhängebetrieb oder bei Berg- und Talfahrt).
  • Schneeketten montiert sind.
  • Das Notrad montiert ist.
  • Ein Rad pro Achse gewechselt wurde.
Reifendruck speichern über die Taste SET
Die Reifen-Kontroll-Anzeige überwacht nur die Reifendrücke, die Sie gespeichert haben.
Nach jeder Änderung an den Rädern Ihres Audi A1s wie z. B. Reifenfülldrücke Link, Reifenwechsel oder -tausch Link, muss bei eingeschalteter Zündung und stehendem Audi A1 die Taste Abb.1 für die Reifen-Kontroll-Anzeige solange gedrückt werden, bis ein Signal ertönt.
Bei starker Belastung der Räder (z. B. Anhängerbetrieb oder hohe Zuladung) ist der Reifenfülldruck auf den empfohlenen Volllast-Reifenfülldruck (siehe Aufkleber Abb.2) zu erhöhen und der Reifendruck neu abzuspeichern.
Reifendruck speichern im Fahrerinformationssystem*
Neben der Taste SET kann der Reifendruck auch im Fahrerinformationssystem gespeichert werden. Wählen Sie bei eingeschalteter Zündung die Funktionstaste CAR > Service & Kontrolle > Reifendruckkontrolle. Ein erfolgreiches Speichern wird mit einem Signalton quittiert.
Bei starker Belastung der Räder (z. B. Anhängerbetrieb oder hohe Zuladung) ist der Reifenfülldruck auf den empfohlenen Volllast-Reifenfülldruck (siehe Aufkleber Abb.2) zu erhöhen und der Reifendruck neu abzuspeichern.
Reifen-Kontroll-Anzeige  leuchtet
Ist der Reifendruck eines Rades gegenüber dem vom Fahrer eingestellten Reifendruck erheblich geringer, leuchtet die Reifen-Kontroll-Anzeige auf ACHTUNG!.
Sollte nach der Reifendruck-Korrektur die Kontroll-Anzeige  weiterhin leuchten, liegt ein Systemfehler vor. Suchen Sie bitte den nächsten Fachbetrieb auf.
ACHTUNG!
  • Bei Aufleuchten der Reifen-Kontroll-Anzeige  reduzieren Sie sofort die Geschwindigkeit und vermeiden Sie heftige Lenk- und Bremsmanöver. Bei der nächsten Möglichkeit halten Sie an und kontrollieren Sie die Reifen und deren Fülldrücke.
  • Für die korrekten Reifenfülldrücke ist der Fahrer verantwortlich. Deshalb müssen die Reifenfülldrücke regelmäßig geprüft werden.
  • Korrigieren Sie keinesfalls den Reifendruck bei überhöhter Reifentemperatur. Dies könnte zu schwerwiegenden Reifenschäden und sogar zum Platzen des Reifens führen - Unfallgefahr!
  • Bei hohen Dauergeschwindigkeiten muss ein Reifen mit zu geringem Druck mehr Walkarbeit leisten. Dadurch erwärmt er sich zu stark. Dies kann zur Laufstreifenablösung und sogar zum Platzen des Reifens führen - Unfallgefahr!
  • Unter bestimmten Bedingungen (z. B. sportliche Fahrweise, winterliche oder unbefestigte Straßen) kann die Reifen-Kontroll-Anzeige  verzögert oder gar nichts anzeigen.
Hinweis
  • Wurde nach einer Änderung des Reifenfülldrucks, bzw. einem Räderwechsel / -tausch, die Taste für die Reifen-Kontroll-Anzeige nicht betätigt, kann es zu einer Warnung  kommen, die nicht mit einem Fülldruckverlust begründet ist. Halten Sie in diesem Fall bei nächster Gelegenheit den Wagen an und betätigen Sie nach erneuter Kontrolle der Reifen die Taste für die Reifen-Kontroll-Anzeige, so lange bis ein Signal ertönt.
  • Wurde die Batterie abgeklemmt, leuchtet nach Einschalten der Zündung die gelbe Warnleuchte  auf. Sie muss verlöschen, wenn eine kurze Wegstrecke gefahren wurde.
  • Speichern Sie die Reifendrücke nicht, wenn Schneeketten angelegt sind. Ansonsten kann es zu Systemstörungen kommen.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.