Bedienungsanleitung
AUDI A1
 Audi A1   Selbsthilfe   Pannenhilfe  Radwechsel
Nach dem eigentlichen Radwechsel fallen einige Nacharbeiten an.
Verstauen Sie das Bordwerkzeug an seinem Platz.
Verstauen und befestigen Sie das ausgewechselte Rad im Gepäckraum.
Prüfen Sie den Reifendruck des montierten Rades sobald als möglich.
Lassen Sie das Anzugsdrehmoment der Radschrauben sobald als möglich mit einem Drehmomentschlüssel prüfen. Es soll 120 Nm betragen.
Hinweis
  • Wenn Sie beim Radwechsel festgestellt haben, dass Radschrauben korrodiert und schwergängig sind, müssen die Schrauben vor dem Prüfen des Anzugsdrehmoments erneuert werden.
  • Fahren Sie bis zur Prüfung des Anzugsdrehmoments vorsichtshalber nur mit mäßiger Geschwindigkeit.
  • Nach einem Radwechsel muss bei Audi A1en mit Reifen-Kontroll-System* der aktuelle Reifendruck gespeichert werden Link.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.