Bedienungsanleitung AUDI A4
 Audi A4   Bedienung   Audi drive select  Fahreinstellungen
Die Fahrzeugabstimmung in jedem Modus ist abhängig von der Ausstattung. In jedem Fall sind jedoch Motor, Automatikgetriebe*, Lenkung und Klimaautomatik daran beteiligt.
Motor und Automatikgetriebe*
Motor und Automatikgetriebe reagieren je nach Modus spontaner oder ausgewogener auf Gaspedalbewegungen. Im sportlichen Modus dynamic werden Schaltpunkte in höhere Drehzahlbereiche gelegt. Im Modus efficiency* dagegen werden die Schaltpunkte (Automatikgetriebe) in tiefere Drehzahlbereiche gelegt. Dadurch kann der Kraftstoffverbrauch reduziert werden.
Lenkung
Die Lenkung lässt sich bezüglich der Lenkunterstützung anpassen. Auf langen Autobahnfahrten eignet sich besonders eine leichtgängig indirekte Lenkung wie im Modus comfort. Im Modus dynamic ist die Lenkung sportlich direkt.
Bei Fahrzeugen mit Dynamiklenkung* gilt zusätzlich Folgendes: Um den Lenkaufwand für den Fahrer immer möglichst optimal zu halten, wird die Lenkübersetzung abhängig von der Fahrgeschwindigkeit verändert. So ist bei höheren Geschwindigkeiten eine geringe Empfindlichkeit der Lenkung eingestellt, um die Fahrzeugkontrolle zu verbessern. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ist die Lenkung direkter, um z. B. beim Rangieren den Lenkaufwand für den Fahrer so gering wie möglich zu halten. Zusätzlich bietet die Dynamiklenkung* bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten ein agileres Lenkverhalten.
Dämpferregelung*
Die Dämpferregelung* erfasst mittels Sensoren Informationen zu Lenkbewegungen, Brems- und Beschleunigungseingriffen des Fahrers sowie zur Straßenoberfläche, Fahrzeuggeschwindigkeit und -beladung. Dadurch kann in beinahe Echtzeit die Dämpfung an die Fahrsituation angepasst werden. Mit drive select können Sie die Dämpferregelung sportlich orientiert (dynamic), komfortbewusst (comfort) oder ausgewogen (auto) einstellen.
Motorsound*
Der Klang des Motors wird an den jeweiligen Modus angepasst und ist dezent bis sportlich.
Sportdifferenzial*
Als Bestandteil des Allradantriebs (quattro) Link verteilt das Sportdifferenzial* die Antriebskräfte an der Hinterachse situationsabhängig. Die Kräfteverteilung variiert je nach gewähltem Modus von ausgewogen (comfort) bis sportlich (dynamic). Es wird ein hohes Maß an Agilität und Beschleunigungsvermögen bei Kurvenfahrten erzielt. Das Fahrzeug spricht sehr gut auf Lenkbewegungen an.
Klimaanlage
Die Klimaautomatik arbeitet im Modus efficiency* besonders verbrauchsgünstig.
Geschwindigkeitsregelanlage*
Das Beschleunigungsverhalten ist im Modus efficiency* besonders verbrauchsgünstig.
Adaptive cruise control*
Das Beschleunigungsverhalten ist je nach drive select Modus von komfortabel bis sportlich wählbar. Zusätzlich reagiert die adaptive cruise control auf das Fahrverhalten des vorausfahrenden Fahrzeugs ausgewogener oder spontaner. Im Modus efficiency* wird eine verbrauchsgünstige Abstimmung gewählt.
Hinweis
  • Bei einigen Modellausführungen wird die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs nur in den Fahrmodi auto und dynamic erreicht.
  • Durch die Auswahl des Modus dynamic wird automatisch die Getriebeposition S eingelegt, im Modus efficiency* die Getriebeposition E.
  • Bei Fahrzeugen mit Dynamiklenkung* ist ein Geräusch zu hören, wenn Sie den Motor starten/abstellen. Dies ist kein Grund zur Beunruhigung.
  • Beachten Sie, dass bei Anhängerbetrieb
    • der Modus efficiency* nicht verfügbar ist,
    • das Sportdifferenzial* im Modus dynamic nicht sportlich sondern agil eingestellt ist.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.