Bedienungsanleitung AUDI A6 V. 2014
Audi MMI  Unterhaltung  Medien abspielen
Voraussetzung: Eine Quelle ist gewählt.
Wählen Sie: Taste MEDIA > Steuerungstaste Einstellungen.
Abhängig von der aktiven Quelle und dem Speichermedium können folgende Einstellungen gewählt werden:
Klangeinstellungen
Siehe Link.
Eingangspegel
Voraussetzung: Ein portables Abspielgerät ist über ein AUX-Anschlusskabel* oder einen USB-Adapter* angeschlossen.
Die Lautstärke des portablen Abspielgeräts wird an das MMI angepasst. Wir empfehlen Ihnen, die Lautstärke am portablen Abspielgerät auf 70 % der maximalen Lautstärke einzustellen.
Zufallswiedergabe
Alle Dateien der Abspielliste werden bei eingeschalteter Funktion in zufälliger Reihenfolge gespielt und angezeigt.
Titel wiederholen
Bei eingeschalteter Funktion wird der aktuelle Titel der Abspielliste wiederholt.
Videobild-Einstellungen
Bildformat
Wir empfehlen Ihnen die Einstellung auto für das Seitenverhältnis.
Seitenverhältnis
Information
auto
Das MMI erkennt das Bildformat der Quelle und stellt das Bild im optimalen Seitenverhältnis dar. Abhängig vom Quellformat und des verbauten MMI-Displays können an den Seitenrändern schwarze Balken angezeigt werden.
zoom
Das Bild wird auf das komplette MMI-Display vergrößert. Schalten Sie die Funktion ab, wenn das Bild verzerrt wirkt.
cinemascope
Verwenden Sie diese Einstellung für Filme im Kinoformat 21:9. Am oberen/unteren Seitenrand im MMI-Display werden schwarze Balken angezeigt.
original
Das Bild wird im Seitenverhältnis des Quellformats dargestellt. Wählen Sie diese Option, wenn das Bild mit der Option auto verzerrt wirkt oder ein Bildausschnitt abgeschnitten wird.
4:3
Das Bild wird auf das Seitenverhältnis 4:3 fixiert. An den Seitenrändern im MMI-Display werden schwarze Balken angezeigt.
16:9
Das Bild wird auf das Seitenverhältnis 16:9 fixiert. Am oberen/unteren Seitenrand im MMI-Display werden schwarze Balken angezeigt.
Vollbild zeigen
Voraussetzungen: Eine Videodatei wird gespielt und das Fahrzeug steht.
Das Video-Bild wird auf das komplette MMI-Display erweitert. Um die Vollbildanzeige auszuschalten, drücken Sie die Taste BACK oder eine beliebige Steuerungstaste. Die Kapitelliste wird angezeigt.
DVD Menü anzeigen
Voraussetzungen: Eine Video-DVD wird gespielt und das Fahrzeug steht.
Das DVD-Hauptmenü wird im MMI-Display eingeblendet. Um einen Menüpunkt zu wählen, bewegen Sie den Finger auf der MMI touch Bedienfläche und drücken Sie den Steuerungsknopf.
Audiospur
Voraussetzung: Eine Video-DVD wird gespielt.
Die Audiospur (Sprache und Audioformat) kann manuell eingestellt werden. Die Verfügbarkeit der Sprache und des Audioformats ist abhängig von der Video-DVD.
Untertitel
Voraussetzung: Eine Video-DVD wird gespielt.
Untertitel können für die Wiedergabe manuell eingestellt werden. Die Verfügbarkeit der Sprache ist abhängig von der Video-DVD.
Erweiterte Titelinformation
Bei eingeschalteter Funktion und geöffneter Abspielliste werden verschiedene Informationen zum aktuellen Titel (z. B. Interpret, Album, eingebettete Albumcover*) sowie Spielzeit und Restspieldauer eingeblendet. Durch Drücken des Steuerungsknopfs können Sie in dieser Ansicht zusätzlich einen neuen Titel oder im Abspielbalken die gewünschte Abspielposition des aktuellen Titels wählen und bestätigen.
Kindersicherung
Voraussetzungen: Eine Video-DVD wird gespielt. Das Passwort wurde eingegeben (werkseitig eingestelltes Passwort „1234“).
Mit der Kindersicherung kann die Wiedergabe von Video-DVDs eingeschränkt werden. Wählen und bestätigen Sie eine Sicherungsstufe (z. B. Stufe 5). Für die Kindersicherung können acht Sicherungsstufen eingestellt werden. Wenn Sie für die Kindersicherung die Sicherungsstufe, z. B. Stufe 5*, einstellen, werden alle DVDs der Sicherungsstufen 1-5 abgespielt. Die Wiedergabe von Video-DVDs, die mit einer höheren Stufe versehen sind, wird blockiert. Mit ausgeschalteter Funktion werden alle Einschränkungen aufgehoben.
Über die Funktion Passwort ändern können Sie das aktuelle Passwort bearbeiten.
Jukebox befüllen/löschen
Siehe Link.
Hinweis
  • Das Video-Bild wird aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug angezeigt. Während der Fahrt wird nur der Video-Ton ausgegeben.
  • Bei einem Quellenwechsel im Menü Media werden die Funktionen Titel wiederholen und Zufallswiedergabe automatisch ausgeschaltet.
  • Die Sicherungsstufen für die Kindersicherung richten sich nach dem US-Standard der Motion Picture Association of America (MPAA). Beachten Sie, dass die Altersfreigaben für Video-DVDs in europäischen Ländern abweichen können.
  • Nicht alle Video-DVDs sind mit einer Kindersicherung versehen.
  • Wenn Sie das Passwort der Kindersicherung dreimal hintereinander falsch eingeben, wird die Passworteingabe für ca. eine Minute gesperrt. Das Passwort kann nur von einem Audi Betrieb zurückgesetzt werden.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.