Bedienungsanleitung AUDI Q5 2008
 Audi MMI   MMI-Terminal   Telefonieren  Weitere Einstellungen für das Autotelefon
Gilt für Fahrzeuge: mit Autotelefon
Während eines Gesprächs können verschiedene Optionen ausgeführt werden.
Um die verfügbaren Optionen während eines Telefongesprächs im MMI-Display anzeigen zu lassen, drücken Sie während eines laufenden Telefongesprächs die Steuerungstaste Optionen Abb.1.
Die Optionen während eines Anrufs richten sich nach dem aktuellen Telefonstatus. Wenn z. B. zwei aktive Telefongespräche bestehen, wird die Option Makeln1) im MMI-Display angezeigt Abb.1. Wenn z. B. mit der Option Konferenzschaltung1) eine Telefonkonferenz aufgebaut wurde, werden die Optionen Konferenz halten und Konferenzteilnehmer im MMI-Display angezeigt.
Anruf halten/fortsetzen1)
Mit Anruf halten und Gehaltenen Anruf fortsetzen wird ein Anruf in die Warteschleife gelegt und wieder entnommen. Im Display wird Gehalten und die Dauer der bestehenden Telefonverbindung angezeigt.
Sie beenden einen gehaltenen Anruf in der Warteschleife, indem Sie die Steuerungstaste Auflegen drücken.
Weiteren Anruf tätigen (Wählen)1)
Zunächst wird das aktive Telefongespräch mit Anruf halten in die Warteschleife gelegt. Durch anschließendes Drücken der Steuerungstaste Optionen oder der Taste RETURN wird das Untermenü Optionen verlassen. In den Speller wird eine Telefonnummer eingegeben Abb.3. Der Rufaufbau wird im Speller mit OK oder mit der Option Wählen gestartet.
Über die Steuerungstaste Auflegen wird der jeweils aktive Anruf beendet. Ein zuvor gehaltener Anruf bleibt in der Warteschleife. Durch erneutes Drücken der Steuerungstaste Auflegen wird das gehaltene Telefongespräch beendet.
Mikrofon ein-/ausschalten
Bei ausgeschaltetem Mikrofon kann Ihr Telefonpartner Ihre Gespräche nicht hören. Sie können Ihren Telefonpartner hören. Im MMI-Display wird Mikrofon aus angezeigt.
Makeln1)
Zwei Telefongespräche können abwechselnd geführt werden, dabei liegt jeweils ein Telefongespräch in der Warteschleife. Im MMI-Display wird das verbundene und das gehaltene Telefongespräch sowie die Dauer der Telefonverbindung angezeigt.
Über die Steuerungstaste Auflegen wird das zu diesem Zeitpunkt aktive Telefongespräch beendet. Ein gehaltener Anruf bleibt in der Warteschleife und kann mit Fortsetzen weitergeführt werden.
Konferenzschaltung1)
An einer Konferenz können bis zu fünf Telefonpartner (abhängig vom Netzdienst) teilnehmen.
Eine Konferenz wird mit der Option Konferenzschaltung Abb.1 eingeleitet. Der gehaltene und der aktive Telefonpartner werden zur Konferenz hinzugefügt.
Um ein weiteres Telefongespräch aufzubauen, legen Sie alle Teilnehmer einer bestehenden Konferenz mit der Option Konferenz halten in die Warteschleife. Durch anschließendes Drücken der Steuerungstaste Optionen oder der Taste RETURN wird das Untermenü Optionen verlassen. In den Speller wird eine Telefonnummer eingegeben Abb.3. Der Rufaufbau wird im Speller mit OK oder mit der Option Wählen gestartet. Um diesen Telefonpartner zu einer bestehenden Konferenz hinzuzufügen, wählen Sie die Option Konferenzschaltung.
Mit der Option Gehaltene Konf. fortsetzen werden alle Teilnehmer einer bestehenden Konferenz aus der Warteschleife zurückgeholt. Mit der Option Konferenzteilnehmer Abb.2 werden die Teilnehmer angezeigt.
Hinweis
  • Um während eines Telefongesprächs auf einen eingehenden Anruf hingewiesen zu werden, muss die Funktion Anklopfen aktiviert sein Link.
  • Die verfügbaren Optionen während eines Anrufs sind abhängig vom Mobilfunkanbieter.
1) Gilt für Mobiltelefon mit SIM Access-Profil.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.