Bedienungsanleitung AUDI Q5 2008
 Audi Q5   Bedienung   adaptive cruise control (ACC)  Fahrerinformationen
Gilt für Fahrzeuge: mit adaptive cruise control
Kombiinstrument: Fahrerübernahmeaufforderung
Abb.1 Kombiinstrument: Fahrerübernahmeaufforderung
Die Fahrerübernahmeaufforderung fordert den Fahrer auf, die Situation selbst zu übernehmen.
In bestimmten Fahrsituationen reicht die Verzögerungsleistung der adaptive cruise control nicht aus, um einen ausreichenden Abstand zu einem vorausfahrenden Objekt einzuhalten. In diesen Situationen fordert die adaptive cruise control Sie als Fahrer auf, selbst zu reagieren.
Die Fahrerübernahmeaufforderung wird Ihnen optisch und akustisch angezeigt.
  • Im Display des Kombiinstruments wird ein rotes Fahrzeug dargestellt Abb.1.
  • Der Text ABSTAND ! erscheint In der Statuszeile.
  • Die rote Kontrollleuchte blinkt.
  • Ein akustisches Signal (Gong) ertönt (sofern nicht im Radio oder MMI* deaktiviert).
Hinweis
  • Nach dem Betätigen der Fußbremse ist die adaptive cruise control abgeschaltet. Die zu diesem Zeitpunkt gespeicherte Geschwindigkeit bleibt jedoch zur Wiederaufnahme erhalten.
  • Zur Wiederaufnahme der gespeicherten Geschwindigkeit lassen Sie das Bremspedal los und betätigen Sie den Bedienhebel Link.
  • Wenn Sie eine geregelte Geschwindigkeit durch Treten des Gaspedals überschreiten, ertönt bei der Fahrerübernahmeaufforderung kein Gong. Darüber hinaus erlischt beim Übertreten der Geschwindigkeit die Kontrollleuchte.
  • Wird durch die adaptive cruise control eine Bremsung ausgelöst, so steht das Hydrauliksystem der Bremse unter Druck. Deshalb wird der Weg am Bremspedal kürzer und das „Pedalgefühl“ härter.

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.