Bedienungsanleitung AUDI Q5 2008
 Audi Q5   Selbsthilfe   Pannenhilfe  Radwechsel
Um das Rad abbauen zu können, muss das Fahrzeug mit dem Wagenheber angehoben werden.
Suchen Sie den Aufnahmepunkt am Unterholm, der dem defekten Rad am nächsten liegt Abb.1.
Drehen Sie den Wagenheber unter dem Aufnahmepunkt so weit hoch, bis seine Klaue unmittelbar unter dem senkrechten Steg des Unterholms steht.
Richten Sie den Wagenheber so aus, dass seine Klaue Abb.2 -A- den Steg des Unterholms umfasst und die bewegliche Grundplatte -B- plan auf dem Boden aufliegt.
Drehen Sie den Wagenheber weiter hoch bis das Rad etwas vom Boden abhebt.
Der Wagenheber darf nur an den gezeigten Stellen angesetzt werden Abb.1. Es gibt für jedes Rad genau eine Stelle. An anderen Stellen darf der Wagenheber nicht angesetzt werden.
Ein weicher Untergrund unter dem Wagenheber kann zur Folge haben, dass das Fahrzeug vom Wagenheber abrutscht. Stellen Sie deshalb den Wagenheber auf einen festen Untergrund. Benutzen Sie ggf. eine großflächige, stabile Unterlage. Bei glattem Untergrund wie z. B. Fliesenboden sollten Sie eine nichtrutschende Unterlage (z. B. eine Gummimatte) verwenden.
ACHTUNG!
  • Verhindern Sie ein Abrutschen des Wagenheberfußes durch geeignete Maßnahmen - Verletzungsgefahr!
  • Wenn Sie den Wagenheber nicht an den vorgesehenen Stellen ansetzen, kann dies zu Schäden am Fahrzeug führen. Außerdem kann der Wagenheber bei nicht ausreichendem Halt am Fahrzeug abrutschen - Verletzungsgefahr!

Alle Bilder, Logos und Texte sind Eigentum von Audi ©. Diese Website hat keine Beziehung zur Firma Volkswagen - Audi und keiner ihrer Tochtergesellschaften in der Welt. Mehr Info. Um den Autor dieser Website zu kontaktieren, klicken Sie hier.